Projekt Wibaklidama

WibaKlidama steht für "Wissensbasiertes Klimadatenmanagement". Ziel dieses MWFK-geförderten Projektes ist es, einen Beitrag zum Management klimarelevanter (Forschungs-)Daten in Brandenburg zu leisten.

Neue Arbeitsweisen in der Wissenschaft und technologieorientierten Wirtschaft verändern den Umgang mit Daten - von der Entstehung bis hin zur Bearbeitung, Weitergabe, Verwertung und dauer­haften „Bewahrung“. Ein wesentliches Merkmal der „neuen“ Wissenschaft (eScience) ist die Datenorientierung, die ein starkes Gewicht auf vorhandene Datenbestände legt: Die Daten selbst werden zum zentralen Output wissen­schaftlicher Arbeit, die freie Bereitstellung dieser zum Erfolgsfaktor der Wissenschaft. Obwohl die Beschäftigung mit der Data-Driven-Science zunehmend als wichtiger Aktionspunkt erkannt wird, gibt es noch wenige Ansätze für eine Orientierung.

Übergeordnetes Ziel des Projektes ist es, diesen Prozess zunehmender Datenorientierung zu gestalten und damit einen Beitrag zum Umgang mit den Daten, die zum großen Teil in von der öffentlichen Hand finanzierten Wissen­schafts­ein­richtungen produziert werden, zu leisten. Zudem soll die Grundlage für eine Nutzung vorhandener Daten­bestände auch durch andere Zielgruppen (z. B. in der innovationsorientierten Wirtschaft) gelegt werden. Für den ausgewählten Bereich „Klima“ werden der Bedarf aller beteiligten Akteure identifiziert, die nötigen Schritte im digitalen Lifecycle von Primärdaten der Forschung benannt und Empfehlungen insbesondere für die Verwertung, Interoperabilität der Branchen und weitergehende Qualifizierung aller Beteiligten formuliert.

Ergebnis des Projektes ist eine Community-basierte Wissensbasis, die vorhandene Daten­bestände im Klimabereich identifiziert (Content-Ebene), verfügbare Tools für den Um­gang mit den entsprechenden Daten (Beschreibung, Publikation, Analyse, Annnotation, Weitergabe etc.) zusammenstellt (Werkzeug-Ebene) und Anleitungen bzw. Empfehlungen zu ihrer weitergehenden ggf. integrativen Verwertung (Methoden-Ebene) sammelt. So wird eine bedarfsorientierte, kollaborative Anwendungsumgebung für alle an Klimadaten interessierten Zielgruppen geschaffen.

Projektlaufzeit: 1.5. 2009 bis 31.10. 2010

© 2009 Fachhochhochschule Potsdam | wibaklidama | gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg